Inside Rabe & Fuchs #002

Inside Rabe & Fuchs #002

Auch diese Woche möchten wir euch gerne erzählen, was sich bei Rabe & Fuchs so getan hat und was sich diese Woche tun wird.

Barber Convention

Wie letzte Woche schon gesagt, haben wir uns dafür entschieden, nicht an der Barber Convention teilzunehmen. Auch wenn diese Messe so eine Art „CeBIT“ unter den Barber Messen ist, kommt Sie aktuell nicht für uns infrage. Da uns in der letzten Woche einige von euch fragten, ob wir wirklich nicht da sind, wollte ich das hier nochmal bestätigen. Ja, wir sind nicht als Aussteller auf der Barber Convention.

Instagram

Was war noch? Ja, genau, unser Instagram Profil. Naja, wie schon gesagt ist das Management von mehreren Accounts (@yefpie @rabefuchs) aufwendig. Letztlich ist es weniger das Management, sondern das ständige befüllen mit Bildern und der Instagram Story oder gar IGTV. Dank der DSGVO konnte ich nun alle Inhalte einfach herunterladen und dann (fast alle Beiträge) löschen. Einer ist sehr hartnäckig, da sich dahinter eine Promotion verbirgt. Ich habe gestern die oder andere Stunde damit verbracht, diesen Beitrag zu löschen. Ohne Erfolg. Nun ist der Facebook Support dran. Mit was ich mich alles rumschlagen muss, unglaublich. Gut, warum das alles?! Ich habe für mich gemerkt, dass mein Privatleben ein Teil von Rabe & Fuchs ist oder Rabe & Fuchs ein Teil meines Privatlebens. So oder so hängt das zusammen. Ebenfalls habe ich für mich festgestellt, dass ich in Instagram keine wirkliche Struktur verfolgt habe. Das ist ein Nachteil für euch, denn alles ist irgendwie ohne Konzept gewachsen. Dass soll sich ändern. Ich werde nun also hochwertigen Inhalt für euch erstellen. Wie ist die Idee: Ich nutze mein privates Profil in Zukunft, um euch etwas mehr aus meinem privaten Leben zu zeigen. So lernt Ihr auch den Menschen hinter Rabe & Fuchs kennen. Das ist mir wichtig. Ich nutze das Profil von Rabe & Fuchs um euch mit thematisch passendem Material zu versorgen. Was ich noch für mich ausloten muss ist, ob ich das ganze in englisch oder deutsch verfasse. Was ist eure Meinung dazu?

Webseite von Rabe & Fuchs

Der Umbau der Webseite hat schon begonnen. Wir machen das alles noch minimalistischer. Weniger ist manchmal mehr. Gehen dadurch Informationen verloren? Nein. Sie werden nur an anderer Stelle platziert und werden in Zukunft anders eingestellt. Wenn jemand an dieser Stelle Ideen, Wünsche oder Kritiken äußern möchte, immer her damit. Ihr kennt uns mittlerweile schon ein bisschen und wisst, dass wir eure Meinung sehr ernst nehmen.

Das „Netzwerk“

Was noch? Rabe & Fuchs hat dazu gelernt. Wir haben gelernt, dass es sinnvoll ist, einfach mal den Mund zu halten und nicht jedem von unseren Plänen und Ideen zu erzählen. So haben wir festgestellt, dass es einfach dazu führt, dass ein (bisher) gutes Verhältnis ausgenutzt werden kann. Wie? Na, indem unsere Ideen kurzer Hand kopiert oder einfach umgesetzt werden.

Das Leben als Unternehmer im „StartUp“

Auch das kann vielleicht für den ein oder anderen interessant sein. Ich werde in diesem Teil des Artikels immer ein wenig über die unternehmerischen Herausforderungen schreiben, mit denen wir zutun haben. Als ich Teil von Rabe & Fuchs wurde, wusste ich ungefähr, was auf mich zu kommt. Schließlich gab es ja schon ein, zwei Unternehmen vorher. Bei Rabe & Fuchs ist alles anders. Hier bin ich alles. Produktentwickler, Social Media Experte (?), Vertriebler, Softwareentwickler, Online Marketing Guru ??, Supporter, Lagerist und vor allem Quereinsteiger. Manchmal ist es leicht und manchmal schwer (wobei ich mit Leichtigkeit an die Themen gehe). Aktuell ist Social Media ein Schwerpunkt. So viel kann hier abgedeckt werden. Image, Positionierung, Kundenbindung und vieles mehr. All die Zahlen, all die Auswertungen. Mehr als spannend. Und riesen groß. Vor einiger Zeit ist die Praktikumsstelle wieder frei geworden. Wer also Interesse hat, uns zu unterstützen, meldet sich gerne bei mir. Ich sage euch gerne im voraus, dass wir niemanden im Team haben möchten, der die „Not my f****** department“ Einstellung hat. Wir suchen jemand, der wirklich mit anpacken möchte. Am liebsten freiwillig.

Rabe & Fuchs Pierre Fey

Pierre ist Gründer und Inhaber der im Jahr 2017 gegründeten Rabe & Fuchs GmbH.


Share this post
  


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.